(C) durch Bürgerstiftung
Weil am Rhein // Stand 05 / 2017

F-2008

Förderungen 2008

Kath. Kindergarten St. Elisabeth

    Durch eine zweckgebundene Spende in Höhe von 500 € (Euro) der Rechtsanwaltskanzlei Seidler & Kollegen, konnte mit dem Kindergarten St. Elisabeth im Stadtteil Friedlingen eine Einrichtung gefördert werden, die von grosser sozialer Bedeutung ist. Der Vorsitzende der Bürgerstiftung, Jürgen Allweier, überreichte am 13. Februar der Leiterin des Kindergartens, Elke Schemenauer, die Spende. Das Geld diente der Teilnahme von über 100 Kinder an Kursen des „Grünen Klassenzimmers“, die vom TRUZ Trinationalen Umweltzentrum im DreiLänderGarten angeboten werden.

 

Projekt Markgrafenschule

    Die zweckgebundene Spende der Volksbank Dreiländereck über 1.500 € (Euro) wurde erfolgreich für das Projekt „Aventure - Abenteuer macht Schule“, das seit 2003 mit Erfolg an der Markgrafenschule läuft, verwendet. Das anspruchsvolle Projekt, von dem jährlich rund 100 Schüler profitieren, dient der Orientierung und Findung zum Beruf und macht sie teamfähig. Sie lernen ihre Stärken und Schwächen kennen und erhalten Selbstvertrauen.

    Ebenfalls kürzlich hat die Rechtsanwaltskanzlei Seidler & Kollegen für die Weiterentwicklung der Schulsozialarbeit an der Markgrafenschule über die Bürgerstiftung 500 € (Euro) gespendet.

 

Ausschüttung Erträge Emilie-Lang-Reinau

    Seit 1958 werden im Sinne des Testaten der „Emilie-Lang-Reinau-Stiftung“ jeweils zu Weihnachten die Erträgnisse aus der Stiftung an Hilfebedürftige ausgeschüttet. Dieser Tradition folgend, hat die Enkelin von Herrn Hugo Müller-Baumann die Aufnahme in das Sonderstiftungsvermögen „Emilie-Lang-Reinau“ verfügt. Im Jahr 2007 konnte Oberbürgermeister Wolfgang Dietz insgesamt 1.000 € (Euro) für diesen Zweck verwenden.

[home] [Aktivitäten] [Förderungen] [F-2008]